S. Nikolis Hotel & Apartments
Hotel Lage Unterkunft Dienstleistungen VIDEO RHODES INFO HOCHZEITSFOTOS Photo gallery Online booking Kontakt
Hippodamou 61 Str, Medieval Town, 85100 Rhodes, Greece
Tel: +30-22410-34561+30-22410-34561, Fax: +30-22410-32034 ΜΗΤΕ : 1143K011A0387200   E-mail: info@s-nikolis.gr
facebook tripadvisor youtube seh
Web design & Seo by Marinet
show/hide

RHODES INFO

Die Insel Rhodos geöffnet wie eine Blume aus den Tiefen der Gewässer, Kind der Aphrodite, Göttin der Liebe, und dann wurde die Braut von der Sonne. - Pindar -

Die Geschichte von Rhodos, wie der Rest von Griechenland, hat seine Anfänge in den düsteren Tiefen des Mythos. Die erste wirkliche Bewohner der Insel sind vermutlich waren die Karer Menschen aus Kleinasien gegenüber haben. Gefolgt von den Phöniziern, aber es war, wenn minoischen Kreta Aufbau einer eigenen Kolonie gibt, dass Rhodes die Chance, sein Auftreten in der Geschichte des östlichen Mittelmeerraums zu machen habe.

Alle oben genannten, zwischen 2500-1500 v.Chr. Im Jahr 1400 v. Chr., kommen die griechischen Archaens von Mykene, Tiryns, Argos und Attika und etwa 1200 v. Chr., entwickeln die Dorer die Städte Lindos, Ialyssos und Kamiros 100 bis 600 v.Chr. Die drei großen Städte der Insel und vor allem Lindos gegründet Mai Kolonien an den Küsten von Kleinasien, Sizilien, Frankreich und Spanien.

Das Jahr 408 v. Chr., wurde die neue Hauptstadt gegründet, erhielt den Namen von Rhodos. Durch die klassische Antike bis in die Römerzeit und die Byzanz Mittelalter erlebte Rhodes Invasionen und Kriegen Epos von den Persern, Saracans, um Piraten und Kreuzfahrern. Aber in all den Jahren eine große kulturelle und wirtschaftliche Verbindung zwischen Ost und West erhalten.

Handel, maritime Aktivitäten, Kunst und Literatur erreichten Gipfeln, dass nur wenige Städte hatten zuvor erreicht. Skulptur, Malerei und Keramik produziert Werke, deren Qualität und die Zahlen noch uns weiterhin in Erstaunen versetzen. Unter ihnen die weltberühmte Statue Koloss von Rhodos, eines der sieben Weltwunder der antiken Welt.

Im Jahr 1988 erklärte die UNESCO mittelalterliche Stadt Rhodos ein "Monument der Welt das kulturelle Erbe"

Die Jahre 1304-1522, als Rhodes von der Reihenfolge der Ritter des Johanniterordens besetzt war konnte als einer der blühendsten Zeiten der Rhodes 'betrachtet werden. Die Ritter verließ imposante Zeugnisse ihrer Zeit auf der Insel, und gab es eine bestimmte Farbe, die die Stadt noch immer in seiner uneinnehmbaren Mauern, Toren, den Kirchen und den Krankenhäusern, den Pensionen und den majestätischen Palästen, die den Besucher des historischen verlassen Stadt sogar in unseren Tagen mit einem atemberaubenden Erlebnis.

Gebirgig, war historisch Rhodos, als die Insel der Rosen bekannt, einst ein mächtiges Kapital, mit Zugang zu den reichen Handels-und Seewege im Mittelmeer und Ägypten. Große Tempel wurden auf der Akropolis errichtet und eine breite Straße wurde in den geschäftigen Hafen gebaut.

Moderne Gesetzbücher wurden eingeführt und die Colossos wurde als Symbol der Stärke und Reichtum rhodischen gebaut. Der Orden der Ritter des Johanniterordens von Jerusalem Zuflucht auf Rhodos und für zwei Jahrhunderte nach, trat Ritter aus Europa den Auftrag. Sie renovierten die riesigen Festungen über der antiken Stadt gebaut und Pensionen und dem Palast der großen Meister, die die Altstadt dominiert heute.

Die Altstadt von Rhodos - die Heimat von S. Nikolis 'Hotel - ist aus Sandstein und Marmor, verwinkelten Gassen mit Kopfsteinpflaster von Ständen, Tavernen und Restaurants von Weltklasse, die alle von den Mauern der antiken Stadt dominiert. Die Altstadt ist sicher und sauber - ein beliebtes Schmuckstück Griechenlands.
S. Nikolis 'Hotel bietet Ihnen eine Vogelperspektive des einst mächtigen, aber immer verführerisch, Insel Rhodos.